PADI Sidemount Diver Kurs in Hurghada

Sidemount Diver Kurs
Sidemount Diver Kurs

Im Laufe der Jahre ist die Popularität des Sidemount-Tauchens bei Tauchern weltweit sprunghaft angestiegen. Für diejenigen, die mit dem Begriff nicht vertraut sind: Sidemount-Tauchen bezieht sich auf einen Tauchstil, bei dem der Taucher die Flaschen an der Seite statt auf dem Rücken trägt. Dieser Artikel soll einen umfassenden Leitfaden zum Thema bieten PADI Sidemount Diver Kurs, eine beliebte Wahl für Taucher, die die Vorteile dieser alternativen Ausrüstungskonfiguration erkunden möchten.

Eintauchen in das Sidemount-Tauchen

Sidemount-Tauchen bietet unzählige Vorteile und ist daher eine überzeugende Wahl sowohl für Freizeit- als auch für technische Taucher. Die Konfiguration bietet erhöhte Flexibilität, optimierte Optionen und reduziert die Belastung des Rückens des Tauchers, da die schweren Flaschen nicht auf dem Rücken getragen, sondern im Wasser befestigt werden.

Darüber hinaus steigert das Sidemount-Tauchen die Kontrolle und Effizienz des Tauchers, was zu einer besseren Tarierungskontrolle und einem geringeren Energieverbrauch führt. Diese Form des Tauchens bietet außerdem eine zusätzliche Sicherheitsebene mit mehr Redundanz und einer erweiterten Luftversorgung, wodurch längere Tauchgänge erleichtert werden.

Der PADI Sidemount Diver Kurs: Ein Überblick

Der PADI Sidemount Diver Kurs soll Taucher mit diesem einzigartigen Tauchstil vertraut machen. Der Hauptschwerpunkt des Kurses liegt auf der Beherrschung der benötigten einzigartigen Ausrüstung, der richtigen Konfiguration und dem Erlernen, wie man auf mögliche Probleme reagiert, die beim Sidemount-Tauchen auftreten können.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Anmeldung zum PADI Sidemount Diver Kurs setzt voraus, dass der Taucher als PADI Open Water Diver zertifiziert ist oder über eine qualifizierende Zertifizierung einer anderen anerkannten Tauchausbildungsorganisation verfügt. Das Mindestalter für die Kursanmeldung beträgt 15 Jahre.

Kursstruktur

Der PADI Sidemount Diver Kurs besteht aus einer Reihe von Modulen mit unterschiedlichen Inhalten, darunter Wissensentwicklung, Fertigkeitsübungen und Freiwassertauchgänge. Der Kurs dauert in der Regel zwei bis drei Tage und umfasst eine Sitzung im begrenzten Wasser und drei Tauchgänge im offenen Wasser.

Unabhängige Studie

Im Rahmen des Kurses wird von den Tauchern erwartet, dass sie ein unabhängiges Studium absolvieren, entweder anhand des PADI-Handbuchs oder per E-Learning. Die Online-E-Learning-Kurse von PADI sind so konzipiert, dass sie nahtlos auf verschiedenen Browsern und Geräten funktionieren. Die praktischen Online- oder Offline-Lernoptionen machen es einfach, die Tauchzertifizierung in einen vollen Terminkalender zu integrieren.

Im Tauchshop

Nach Abschluss des E-Learning-Kurses treffen sich Taucher mit einem hochqualifizierten PADI-Tauchlehrer für Trainingstauchgänge. Beim ersten Tauchgang handelt es sich um einen Tauchgang im begrenzten Gewässer, bei dem sich Taucher mit der Sidemount-Tauchausrüstung vertraut machen und Schlüsselfertigkeiten erlernen, wie z. B. den Froschtritt, das Anbringen und Entfernen von Tauchflaschen beim Betreten und Verlassen des Wassers sowie den Umgang mit Atemgas, wenn sie zwei Tauchflaschen tragen.

Sobald sich die Taucher mit diesen Fertigkeiten vertraut gemacht haben, unternehmen sie drei Freiwassertauchgänge, um neue Fertigkeiten, Tarierungskontrolle und Problemlösung zu üben.

Kurszertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Kursarbeiten und Ausbildungstauchgänge erhalten Taucher ihre PADI Sidemount Diver-Zertifizierung. Diese Zertifizierung ebnet Tauchern den Weg, mit dem Tec Sidemount Diver-Kurs fortzufahren, wo sie zusätzliche Fertigkeiten speziell für das Tec-Tauchen im Sidemount erlernen können.

Überlegungen zur Ausrüstung

Beim Sidemount-Tauchen ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich, darunter ein Sidemount-Gurtzeug oder ein Tarierjacket (BCD), zwei Primärregler (jeder mit eigenem Tauchmanometer und Inflatorschlauch) und zwei für den Sidemount-Einsatz konfigurierte Einzelflaschen.

Vorteile des PADI Sidemount Diver Kurses

Der PADI Sidemount Diver Kurs bietet Tauchern eine Vielzahl von Vorteilen.

Verbesserter Komfort und Kontrolle

Sidemount-Tauchen bietet verbesserten Komfort aufgrund der geringeren Belastung des Rückens des Tauchers. Aufgrund der stromlinienförmigen Konfiguration verbessert es auch die Kontrolle des Tauchers.

Erhöhte Sicherheit

Die Sidemount-Konfiguration bietet aufgrund der Redundanz ein erhöhtes Maß an Sicherheit. Im Falle eines Geräteausfalls kann ein zusätzlicher Tank von unschätzbarem Wert sein.

Grössere Effizienz

Sidemount-Tauchen fördert eine höhere Effizienz aufgrund der stromlinienförmigen Konfiguration, die den Wasserwiderstand verringert und dadurch Energie spart.

Vielseitigkeit

Die im PADI Sidemount Diver Kurs erlernten Fähigkeiten können auf eine Reihe von Tauchsituationen angewendet werden, wodurch Taucher vielseitiger und vorbereiteter werden.

Weitere Erkundung

Nach Abschluss des PADI Sidemount Diver Kurses können Taucher erwägen, sich an das Tec Sidemount Diving zu wagen. Der Tec Sidemount Diver Kurs erlernt zusätzliche Fertigkeiten, die speziell für das technische Tauchen im Sidemount gelten, wie z. B. das Einrichten und Wechseln der Dekoflaschen.

Ein letztes Wort

Sidemount-Tauchen bietet ein einzigartiges und lohnendes Erlebnis, das die Freude an der Erkundung der Unterwasseroberfläche steigert. Der PADI Sidemount Diver Kurs vermittelt die notwendigen Fähigkeiten und das Selbstvertrauen, um mit einer Sidemount-Konfiguration zu tauchen, und eröffnet neue Möglichkeiten für Unterwasserabenteuer.

Ob Sie ein Freizeittaucher sind, der etwas Neues ausprobieren möchte, oder ein technischer Taucher, der seine Fertigkeiten erweitern möchte, die Anmeldung zum PADI Sidemount Diver Kurs ist ein Schritt hin zu einem flexibleren, effizienteren und angenehmeren Taucherlebnis.

Tauchen Sie ein in die Welt des Sidemount-Tauchens und entdecken Sie eine ganz neue Perspektive der Unterwasserwelt. Das Wasser wartet!

Tauchen Sie mit dem Hurghada Sidemount Diver Kurs in neue Tiefen ein

Sich auf ein Tauchabenteuer einzulassen ist, als würde man in eine völlig neue Welt göttlicher Schönheit und ehrfurchtgebietender Wunder eintauchen. Beim traditionellen Gerätetauchen werden Flaschen auf dem Rücken getragen, was zwar üblich ist, für bestimmte Taucher jedoch manchmal einschränkend und unbequem sein kann. Der Hurghada Sidemount Diver Kurs bietet eine erfrischende Alternative und verspricht ein komfortableres und effizienteres Erlebnis.

Sidemount-Tauchen: Ein revolutionärer Ansatz

Sidemount-Tauchen ist ein Stil, bei dem die Flaschen an den Seiten des Tauchers befestigt werden, wodurch der Widerstand verringert wird und es für diejenigen einfacher wird, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, mit einer hinten montierten Flasche zu heben oder zu gehen. Diese Methode bietet mehr Flexibilität und Leichtigkeit, insbesondere für technische Taucher, die zusätzliche Flaschen mitführen müssen.

Der PADI Sidemount Diver Kurs in Hurghada

In Hurghada ist die PADI Sidemount Diver Kurs wird von Diving Around stolz angeboten. Über einen Zeitraum von zwei Tagen vermittelt der Kurs praktische Erfahrungen beim Einrichten einer Sidemount-Konfiguration, der Handhabung im Wasser und dem Üben sowohl in begrenzten als auch in offenen Gewässern.

Unter der fachkundigen Anleitung unserer erfahrenen Tauchlehrer erlangen Sie das Selbstvertrauen und die Kompetenz, die Sie benötigen, um ein zertifizierter Sidemount-Taucher zu werden.

Voraussetzungen und Einschlüsse

Um an dem Kurs teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 15 Jahre alt sein und über ein Open Water Diver-Zertifikat verfügen.

Die Kursgebühr von 180€ pro Student beinhaltet:

Gegen eine zusätzliche Gebühr von 60 € erhalten Sie Zugang zu der gesamten notwendigen Ausrüstung.

Ausrüstungsverleih

Diving Around bietet eine große Auswahl an Ausrüstung zum Mieten,

Dazu gehören Kompasse, Neoprenanzüge, Masken und Schnorchel, Kameras, Atemregler, Tauchcomputer sowie Schuhe und Flossen in verschiedenen Größen.

Das Tauchkurs-Erlebnis

Wenn Sie lernen, beim Tauchen mehr als eine Flasche zu benutzen und zu handhaben, beherrschen Sie die Fähigkeit, einen guten Auftrieb aufrechtzuerhalten und Zugang zu Höhlen zu erhalten. Mit dem PADI Sidemount Spezialtauchkurs in Hurghada, gehört die Sorge um Luftknappheit der Vergangenheit an.

Dauer und Beschreibung

Der Kurs erstreckt sich über zwei Tage mit insgesamt vier Tauchgängen. Sidemount-Spezialität vermittelt Ihnen das Wissen, Zylinder an Ihren Seiten zu montieren,

bietet Ihnen die Freiheit, sich unter Wasser frei zu bewegen.

Kursplan und Preise

Der Kurs kostet pro Person 180 €, zuzüglich Aufpreis

für das PADI-Handbuch, die PADI Online-Zertifizierungskarte und Tauchausrüstung. Es fallen auch Gebühren für den Marine Park an.

Bonus: Luxuriöses Tauchen mit Xdeep-Ausrüstung

Alle Tauchgänge werden mit unserer neuen und luxuriösen Xdeep-Ausrüstung durchgeführt. Sie können fantastische Tauchplätze erkunden und gleichzeitig das fantastische Meeresleben in Hurghada kennenlernen und genießen.

Wir sind stolz darauf, erstklassige Kurse anzubieten, und wir sind immer bereit, Ihnen bei der Verbesserung Ihrer Tauchfähigkeiten zu helfen. Bei Interesse bieten wir auch Rabatte bei der Buchung von zwei oder mehr Kursen an.

Zusammenfassung

Wenn Sie bereit sind, Ihr Tauchen auf die nächste Stufe zu heben, besuchen Sie uns bei Diving Around in Hurghada für ein unvergessliches Hurghada Sidemount-Taucherlebnis. Tauchen Sie ein in ein Abenteuer Ihres Lebens und erkunden Sie die Unterwasserwelt wie nie zuvor.

„Sobald das Meer seinen Zauber gewirkt hat, hält es einen für immer in seinem Netz der Wunder.“

- Jacques Yves Cousteau
0 Aktien: